Wanderwegbericht fürs Bergdorf Goms

UPDATE 06.08.2018

Waldbrandgefahr im ganzen Kanton Wallis
Seit 17.07.2018 gilt ein absolutes Feuerverbot! (Behördliche Anordnung) Auch fest eingerichtete Feuerstellen dürfen nicht benutzt werden. Sie sind gebeten, das Feuerverbot strikte einzuhalten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.vs.ch/waldbrandgefahr

Wander- und Bikewege
Gemäss unseren Informationen sind Wander- und Bikewege bis auf folgende Sperrungen und Einschränkungen begeh- bzw. befahrbar:

  • Rottenweg, Rhoneroute Nr. 1 (Wander- und Veloweg)
    Beim Lawinenkegel beim Bettulbach zwischen Niederwald und Steinhaus wurde ein Durchgang geschaffen. Bei der Überquerung des Schneefeldes und der Brücke ist Vorsicht geboten.
  • Griespass über Via Sbrinz
    Der Abschnitt Ladstafel - Griesspass ist infolge Steinschlaggefahr am Nufenenstock bis auf weiteres gesperrt. Die Zone muss derzeit via Nufenenpass, Cornopass grosszügig umgangen werden (Kartenausschnitt). Die Umleitung ist auf der Walliser Seite signalisiert. 
  • Waldweg
    - Umleitung zwischen Obergesteln - Ulrichen infolge Holzschlag. Dauer bis ca. 8. August 2018.
  • Reckingen - Galmihornhütte
    Der Weg zwischen Millerbine - Tomebine ist wegen Schäden bis auf weiteres gesperrt.

Sicherheitshinweis
Die beträchtlichen Schneemengen des letzten Winters haben ihre Spuren hinterlassen. In höheren Lagen oder geschützten Stellen kann immer noch vereinzelt Schnee liegen. Markierungen und Signalisationen können aus diesem Grund noch versteckt unter dem Schnee liegen bzw. noch nicht montiert sein. Bei der Überquerung von Schneefeldern und Lawinenkegeln ist grösste Vorsicht geboten. Wir empfehlen Ihnen für die Wanderung eine gute Ausrüstung, Wanderstöcke sowie Wanderkarten oder ausführliche Wanderdokumentation.

Herzlichst, Ihr Obergoms

 

E-Mail