Schneeschuhtouren im Bergdorf Goms

Drucken
GPX
KML
Fitness
Schneeschuhtour

Blaswald Trail (ab Ulrichen)

Schneeschuhtour · Obergoms
logo_goms_alleine
Verantwortlich für diesen Inhalt
Obergoms Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Unterwegs auf dem Schneeschuhtrail Blaswald
    / Unterwegs auf dem Schneeschuhtrail Blaswald
    Foto: Obergoms Tourismus AG
  • / Spass im Pulverschnee
    Foto: ©christianpfammatter, Obergoms Tourismus AG
  • / Aussicht ins Tal und auf das Bergdorf Ulrichen
    Foto: Obergoms Tourismus AG
  • / Im Blaswald ob Ulrichen
    Foto: Obergoms Tourismus AG
  • / Ausblick von der Sentumhitte
    Foto: Obergoms Tourismus AG
  • / Verzweigung Richtung Obergesteln und Ulrichen
    Foto: Obergoms Tourismus AG
  • / Kurz vor der Senntumhütte.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Hotel Walser, Ulrichen
    Foto: Obergoms Tourismus AG
  • / Bergdorf Ulrichen im Winter
    Foto: ©christianpfammatter, Obergoms Tourismus AG
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 5 4 3 2 1 km

Fernab von Zivilisation und Verkehr sucht sich der Blaswald Trail einen Weg über Weiden und durch Bergwald bis zur ehemaligen Skilift-Bergstation und sommerlichen Alp Senntumhitte. 
schwer
5,6 km
4:00 h
460 hm
460 hm

Wer mit den Schneeschuhen hoch zum schönen Blaswald über Ulrichen trampen möchte, startet seine Tour bei der einstigen Sust "Zum Loch" am Fusse von Nufenen- und Griespass. Vorbei an der kleinen Kapelle St. Anna zum Loch steigt der Weg nach dem ersten flachen Teilstück entlang der Langlaufoipe steil an. Im Zickzack geht es durch den verschneiten Bergwald. Schnell sind die ersten Höhenmeter zurückgelegt und geben einen eindrücklichen Blick auf das Bergdorf Ulrichen und das junge Rhonetal frei.

Nach den ersten Voralpen trifft man auf den Wegweiser, der die Abstiegsmöglichkeit nach Obergesteln markiert. Doch dafür ist es noch zu früh. Zielorientiert geht's den Markierungen folgend weiter bergwärts zum markanten Kreuz auf der Blasenalp. Von hier erblickt man schon das Ziel der Tour, die Senntumhitte.

Geschichtliche Anmerkung: Über die Voralpe Blasen führte einst ein kleiner Skilift. Bei der Senntumhitte entdeckt man noch heute die Überreste des Mastens der Bergstation.

 

Autorentipp

Wer denselben Weg ungern hin und zurück läuft, wählt als Variante den Aufstieg oder Abstieg von/nach Obergesteln.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Senntumhitte, 1790 m
Tiefster Punkt
Ulrichen, Zum Loch, 1350 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Walser

Sicherheitshinweise

Die Nutzung der Schneeschuhtrails erfolgt auf eigenes Risiko. Die Obergoms Tourismus AG lehnt jede Haftung ab und übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite. 

Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken.Führen Sie eine Karte mit sich oder laden Sie die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter. Benutzen Sie ausschliesslich ausgeschilderter Wege und berücksichtigen Sie alle Markierungen und Hinweisschilder - zu Ihrer eigenen Sicherheit, zum Schutz von Landschaft und in Respekt von Wildtieren. Verhalten Sie sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern. Nehmen Sie ihre Abfälle und Abfälle anderer mit.

Die Wetterbedingungen können in den Bergen sehr schnell und ohne Vorwarnung ändern. Eine angemessene Kleidung und ausreichend Proviant (Essen und Trinken) sind sehr wichtig. Bei unbeständigem Wetter kehren Sie besser frühzeitig um.

Führen Sie einen zusätzlichen Sonnenschutz mit. UV-Strahlen in Höhenlagen können insbesondere im Winter sehr stark sein, sogar bei bedecktem Himmel.

Planen Sie Ihre Tour vorsichtig und ausführlich. Informieren Sie sich vorgängig über die aktuellen Zustände (Lawinengefahr, Loipen, Winterwanderwege, Schneeschuhtrails sowie Strassenzustand) und Wetterverhältnisse. Der Wintersportbericht liefert Ihnen diesbezüglich wertvolle Informationen aus der Region.

Weitere Infos und Links

 

Start

Ulrichen, Zum Loch (1357 m)
Koordinaten:
DG
46.503591, 8.317611
GMS
46°30'12.9"N 8°19'03.4"E
UTM
32T 447642 5150228
w3w 
///knauf.dichterisch.ansehnlichen

Ziel

Ulrichen, Zum Loch

Wegbeschreibung

Ulrichen, Zum Loch - Bifig - Zwisched Gasse - Heeji - Heibode - Biine - Lade - Senntumhitte - Lade - Biine - Heibode - Heeji - Zwisched Gasse - Bifig - Ulrichen, Zum Loch

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit den Regionalzügen der Matterhorn Gotthard Bahn gelangen Sie von Brig in 1h 15 min nach Ulrichen. Das Goms ist ebenfalls von der Region Zürich / Luzern via Andermatt - Furka Basistunnel gut erreichbar.

Die Fahrpläne der Züge und Busse finden Sie unter www.sbb.ch.

Anfahrt

Von Brig folgen Sie der Kantonsstrasse Nr. 19 (Furkastrasse) während ca. 37 km bis nach Ulrichen.

Das Goms ist ebenfalls von der Region Zürich / Luzern via Andermatt - Autoverlad Furka gut erschlossen.

Parken

Öffentliche Parkplätze in Loipennähe sind in der Umgebung des Bahnhofs verfügbar. Folgen Sie hierfür dem lokalen Parkleitsystem. 

Koordinaten

DG
46.503591, 8.317611
GMS
46°30'12.9"N 8°19'03.4"E
UTM
32T 447642 5150228
w3w 
///knauf.dichterisch.ansehnlichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

In den Tourist Infos, an den Verkaufsstellen der Loipe Goms sowie in den meisten Hotels- und Restaurants im Obergoms finden Sie folgende Broschüren:

  • Winterkarte Obergoms mit Loipenplan
  • Ferienbegleiter

Kartenempfehlungen des Autors

  • Wanderkarte Goms, Rotten Verlag, 1:25‘000
  • Landeskarten 1:25'000 Swisstopo: 1250 Ulrichen

Ausrüstung

Wir empfehlen:

  • Gute Schneeschuhe

  • Wasserfestes Schuhwerk und Wanderstöcke

  • Kopfbedeckung sowie warme und schützende Outdoobekleidung

  • Sonnenschutz

  • Detailliertes Karten- oder Infomaterial mit guter Tourenvorbereitung

  • Proviant für Ihren Tag in freier Natur

  • Taschenapotheke und Mobiletelefon für Notfälle

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Oberfäld-Trail
  • Hüswäg-Trail
  • Hungerberg-Trail
  • Galmihornhütte-Trail
  • Urschgen-Trail
  • Rotten-Trail
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,6 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
460 hm
Abstieg
460 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
E-Mail