Tipps für die Berge

Blick auf grüne Alplandschaften, einen Bergsee und hohe Alpengipfel im Bergdorf Goms

Mit ein paar wertvollen Tipps zum Wandern in den den Alpen wird dein Ausflug ein Erfolg. Jetzt nicht zögern und mehr wissen! Denn in den Bergen gilt: Gut vorbereitet ist halb gelaufen. Damit man die Natur geniessen kann, sind folgende Punkte hilfreich:

  • Der Natur und Umwelt zuliebe: «Nimm nichts mit als deine Eindrücke – hinterlasse nichts als deine Fussspuren.»
  • Regionale/lokale Wetterberichte beachten. Auf Tipps der Einheimischen hören.
  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind ein Muss. Verbandsmaterial und ausreichend Proviant sind immer dabei. Wanderkarte, am besten 1:25'000.
  • Achtung: Ein Smartphone erhöht nicht die Sicherheit, es steigert bloss die Risikobereitschaft. In den Bergen gibt es sehr viele Funklöcher, in denen das Handy keinen Nutzen bringt.
  • Den signalisierten Wegen folgen.
  • Vorsicht bei Schneefeldern und Lawinenkegeln. Es können sich darunter Hohlräume verbergen.
  • Regelmässig rasten, viel trinken - auch ohne Durst.
  • Schlechtwettereinbruch: Rechtzeitig umkehren oder Schutz in Hütte oder Unterstand suchen.
  • Rücksicht auf andere nehmen, die auch unterwegs sind.
  • Kein Risiko eingehen, nichts erzwingen, rechtzeitig umkehren.
  • Vorschriften (z.B. in Naturschutzgebieten) beachten.
  • Vorsicht mit Feuer. Am besten ganz darauf verzichten.
  • Für die An- und Abreise öffentlichen Verkehr nutzen.
  • Blindgänger: Nie berühren. Fundort markieren und die Polizei benachrichtigen.

HERDENSCHUTZHUNDE UND MUTTERKUHHALTUNG

Ein tolerantes Miteinander ist notwendig, damit die wichtige Arbeit der Landwirte erfolgen kann und unsere Gäste trotzdem die wunderschönen Alpwiesen auf ausgedehnten Wanderungen geniessen können. Das folgende Dokument mit Kartenaufzeichnungen zu den Alpweiden der Region liefert Ihnen nützliche Informationen und Verhaltensregeln. Umfangreiche Informationen zum Herdenschutz finden sie unter folgender Internetadresse: 
www.herdenschutzschweiz.ch

E-Mail