Wandertouren im Bergdorf Goms

TAGESWANDERUNGEN

Wanderung Stationen Anstieg Abstieg Distanz (Länge) Zeitbedarf
Furkapass- Tällistockrundweg Furkapass - Tällistock - Furkapass 419 m 427 m 11 km 3.5 h
9-Seen-Weg Grimselpass - Trützisee - Geschinen 718 m 1535 m 16.3 km 6 h
Rundwanderung Sidelhorn Grimselpass - Sidelhorn - Grimselpass 387 m 387 m 8.5 km 3.5 h
Gommer Höhenweg Oberwald - Reckingen - Bellwald 1371 m 1168 m 27.5 km 9 h
Gommer Waldweg Oberwald - Reckingen/Stadle - Niederwald 796 m 911 m 24.5 km 6.5 h
Rottenweg Oberwald - Reckingen - Niederwald 150 m 250 m 20 km 5 h
Trützisee Geschinen - Trützisee - Geschinen 1345 m 1345 m 18 km 7.25 h
Brudelhorn Geschinen - Brudelhorn - Ladstafel 1399 m 822 m 14.6 km 8 h
Galmihornhütte Münster - Galmihornhütte - Reckingen 1042 m 1080 m 14.2 km 6 h
Grathorn Reckingen - Grathorn - Reckingen 1347 m 1347 m 15 km 7.25 h
Stockji Reckingen - Stockji - Münster 1347 m 1306 m 15.4 km 6.5 h
Galebrunne Gluringen - Galebrunne - Biel 955 m 973 m 11 km 8 h
Brusee Biel - Brusee - Bellwald/Fleschen 1446 m 654 m 10.8 km 5 h

MEHRTAGESWANDERUNGEN

Wanderung Etappen
Gommer Höhenweg Oberwald - Münster/Reckingen - Bellwald
Furka Höhenweg Oberwald - Furkapass - Andermatt
Vier - Quellen - Weg Oberalppass - Vermigel-Hütte - Gotthardpass - Piansecco-Hütte - Ulrichen/Obergesteln - Furkapass
Via Sbrinz Stansstad - Engelberg - Engstlenalp - Guttannen - Obergesteln - Ponte (I)
Alpenpässe Weg Chur - St. Gingolph in 34 Etappen: Cap. Corno - Ulrichen - Blitzingen - Binn
  • Wanderung
    Über den Galebrunne willst du gehen? Erklär mir mal... Als Galebrunne bezeichnen die Gommer die Alpe, die nach einem gewaltigen Bergsturz hoch über dem Schuttkegel des Ritzingerfeldes tront. Wie von einem Adlerhorst geniesst du von da oben einen herrlichen Blick ins junge Rhonetal zu deinen ...
  • Wanderung
    Der Gommer Höhenweg, erster Premium Wanderweg der Schweiz, führt von Oberwald nach Bellwald - entlang der Sonnenseite des Hochtals Goms. Als bequeme Eintagestour des Gommer Höhenweges bietet sich die Teilstrecke von Münster nach Bellwald an.
  • Wanderung
    Auf den Spuren der Säumer vom Grimselpass nach Obergesteln.
  • Wanderung
    Der praktisch ebene Rottenweg entlang der jungen Rhone ist ideal um das Obergoms zu erkunden. Mal über weite Wiesen, mal durch lichte Wälder führt der Rottenweg von Dorf zu Dorf. Dieser gemütliche Wanderweg lädt daher richtig dazu ein, die ausgezeichnete Obergommer Gastronomie kennenzulernen. ...
  • Themenpfad
    Ein Schutzwald bewahrt Menschen und Infrastruktur vor Naturgefahren wie z.B. Lawinen oder Steinschlag. Im Goms ist der grösste Teil der Waldfläche als Schutzwald ausgewiesen. Im Laufe der Zeit sind die Ansprüche an den Schutzwald gestiegen. Wachsende Infrastrukturen (Bahn, Strassen, Siedlungen) ...
  • Wanderung
    Eine gemütliche Wanderung durch Wiesen und Wald vom Obergoms ins Unnergoms. Der Weg führt von Niederwald auf schön gelegenem Wanderweg vorbei an der Kapelle St. Anna bis nach Fürgangen. Von hier ist es nicht mehr weit bis nach Fiesch.
  • Wanderung
    Der Gommer Höhenweg, erster Premium Wanderweg der Schweiz, führt von Oberwald nach Bellwald entlang der Sonnenseite des Hochtals Goms.
  • Themenpfad
    Gesundheit, Leistungsfähigkeit, Ausgeglichenheit - das wünschen wir uns alle. In Blitzingen bringt einer der längsten Naturkneippwege der Schweiz Körper und Seele in Einklang. Geniessen Sie das wohltuende Nass in der freien Natur und kneippen Sie sich gesund! Sie spazieren durch Wiesen, laufen ...
  • Wanderung
    Es handelt sich um eine historische Säumerroute auf der u.a. Käse nach Süden transportiert worden ist. Dieser war nämlich auf längeren Schiffsfahrten sehr beliebt, da er gut haltbar ist.
  • Themenpfad
    Musse pur - Erlebnis garantiert!
  • Themenpfad
    Auf den Dorfplatz beim Baschi-Denkmal steht eine rote Info-Säule. Sie dient als Startpunkt für den Kulturweg. In einem Fach liegen gratis Broschüren auf. Darin sind die Gebäude näher umschrieben. Auf den jeweiligen Gebäuden (siehe Dorfplan) ist eine Tafel mit der entsprechenden Nummer ...
  • Wanderung
    Die Forststrasse ist nicht sehr steil angelegt und in mehreren Kehren winden wir uns langsam nach oben, bis zu den Lawinenverbauungen. Der Weg wird wieder steiler und schmaler. Nach insgesamt knapp 3 Stunden Aufstieg erreichen wir die Galehitte, ein altes, aus Stein gebautes Alpgebäude. Der Punkt ...
E-Mail