Gommer Waldweg

Oberwald - Obergesteln - Ulrichen - Geschinen - Münster - Reckingen - Gluringen - Ritzingen - Biel - Selkingen - Blitzingen - Niederwald

An heissen Sommertagen bietet sich der Gommer Waldweg geradezu perfekt an. Im kühlenden Schatten der Bäume wandern Sie durch das sonnendurchflutete Obergoms und lauschen dem Rauschen des Windes, der durch den Wald zieht. Ideal um die Seele baumeln zu lassen. Je nach Belieben können Sie einzelne Etappen des Waldweges auswählen. Abwechslungsreiche Tourenvarianten sind möglich dank der Matterhorn Gotthard Bahn, welche bei jeder Ortschaft Halt macht.

Der Gommer Waldweg ist ausserdem Teil des Nationalen Alpenpässe-Weges (Nationale Route 6), der von Chur über die schönsten Alpenübergänge bis nach St. Gingolph führt. über Cornopass kommend verläuft der Alpenpässe-Weg ab Ulrichen auf dem Gommer Waldweg und weiter nach Ernen und ins Binntal.

Startort:

Bahnhof Oberwald

Zielort:

Bahnhof Niederwald

Erreichbarkeit Startort:

Matterhorn Gotthard Bahn

Rückreise / Anscluss ÖV:

Matterhorn Gotthard Bahn

Technik / Schwierigkeit:

mittel

Anforderung Kondition:

mittel

Höhendifferenz:

+ 1'350 m / - 1'450 m

Marschzeit Total:

ca. 7 Std.
Etappenweise begehbar
Oberwald - Reckingen ca. 4h
Reckingen - Niederwald ca. 3h

Jahreszeit:

Juni bis Oktober

Verpflegung:

Restaurant Source du Rhone, etwas unterhalb des Wanderweges, in Obergesteln
Restaurant Drei Tannen in Niederwald

Unterkunft:

Oberwald, Obergesteln, Ulrichen, Münster-Geschinen, Reckingen-Gluringen, Ritzingen, Biel, Selkingen, Blitzingen und Niederwald

Literatur / Karten:

- Wanderkarte Goms 1:25'000
- Panoramakarte Obergoms