icn_wandern Themenweg Schutzwald

Themenpfad

Themenweg Schutzwald

Ein Schutzwald bewahrt Menschen und Infrastruktur vor Naturgefahren wie z.B. Lawinen oder Steinschlag. Im Goms ist der grösste Teil der Waldfläche als Schutzwald ausgewiesen. Im Laufe der Zeit sind die Ansprüche an den Schutzwald gestiegen. Wachsende Infrastrukturen (Bahn, Strassen, Siedlungen) fordern eine entsprechende Reduktion des Risikos von Naturgefahren. Schutzwälder müssen deshalb durch den Forstdienst speziell gepflegt und bewirtschaftet werden.

Tourdaten

Distanz (Länge):1.6 km
Zeitbedarf:0.75 h
Anstieg:65 m
Abstieg:62 m
Höchster Punkt:1698 m.ü.M
Startpunkt:Reckingen-Gluringen, Bawald
Orte an der Route:Naturgefahr Lawine - Säbelwuchs - Totholz - Weiserflächen - Innerer Waldrand - Wasserschlüecht und Holzschneerechen - Der Specht und die Ameise - Verjüngung - Dynamischer Wald - Das Wild im Ritziger Bawald - Stachelbäume

Tourbewertung

Fitness/Ausdauer:
Schwierigkeit:
E-Mail